ÜBER MICH - Dualis Coaching

Dualis Coaching
Dualis Coaching
Dualis Coaching
Dualis Coaching
Ganzheitliche Praxis für Personal Coaching & Psychologische Beratung
Ganzheitliche Praxis für Personal Coaching & Psychologische Beratung
Direkt zum Seiteninhalt
Über mich
MEIN NAME: Ilka P.
WOHNORT: Nürnberg

QUALIFIKATIONEN:

v staatlich anerkannte Ausbildung zur "Psychologischen Beraterin/Personal Coach" - Abschlussnote: 1,0


Themenverwandte Kurse und Fortbildungen:

v "Mentaltraining Soré Methode"
v "Schamanische Energiemedizin"
v SHT ® (Selbstheilungstechnik) Kurs: "SHT-Intensiv" (Selbst- und Fremdanwendung, enthält die Einzelkurse "SHT-Easy" und "Ho´oponopono"
v SHT ® (Selbstheilungstechnik) Kurs: "Entwöhnungen - Auflösung von Süchten, Traumata (bewusste und unbewusste Blockaden) und Allergien"
v Verschiedene Seminare bei Robert Betz (Dipl.-Psychologe und Ausbilder für sogenannte "Transformations-Coaches")
JTZT online - der Dualis Coaching Podcast
auf Youtube
Rechtlicher Hinweis.: Die in Anführungsstrichen "" genannten Bezeichnungen sind die Originaltitel der von mir besuchten Aus- und Fortbildungen - auch hier geht es, genau wie bei Psychologischer Beratung/Personal Coaching, nicht um Therapeutische Maßnahmen und es werden selbstverständlich auch keine Heilversprechen gemacht. Grundsätzlich geht es bei allen erlernten Methoden, die ich auf Wunsch in die Psychologische Beratung/Personal Coaching mit einfließen lassen kann, um die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und/oder Deiner Persönlichkeitsentwicklung. Meine Arbeit ersetzt keinen Arztbesuch oder therapeutische Behandlung.
WEITERE INFOS:

Vor allem Reisen, fremde Länder und Kulturen, Neues lernen, Unbekanntes sehen, faszinierten mich von Kindheit an. Neben meinen früheren beruflichen Tätigkeiten (in den Bereichen Musik/Show, Fotografie/Film und Mediendesign), befasse ich mich vielleicht deswegen schon seit über 30 Jahren mit dem Wissen alter Kulturen, auch mit natürlichen Heilmethoden und Energiemedizin. Vor allem, als ich selbst krank wurde und die Schulmedizin keinerlei Lösung anzubieten hatte, gab es eine lange Phase, etwa 7 Jahre, der krankheitsbedingten Isolation und des privaten Studiums, bis ich mich zuerst mit Unterstützung eines Heilpraktikers und eines Umweltmediziners etwas erholte und es dann mit meinen eigenen Studien entsprechender Literatur schaffte, die Krankheit zu überwinden und zu einem mehr oder weniger "normalen" Leben zurück zu finden. Meine Liebe zur Musik half dabei immer wieder. Aber eben auch mein schon früh erwachtes Interesse an Psychologie, Neurobiologie, Hirnforschung und ähnlichen wissenschaftlichen Zweigen, die zu meiner Überraschung aber eher sogenanntes "spirituelles" Wissen bestätigen als das, was man heutzutage allgemein immer noch für "wissenschaftlich" hält. Zumindest in den letzten Jahren hat sich da einiges getan.

Auch später hatte ich privat und durch meine Tiere immer wieder mit Heilpraktikern und energetischen Heilern zu tun und habe allein durch den Umgang mit diesen und deren Einsatz, bzw. deren Erfolgen, viel gelernt. Ich suchte immer wieder nach den Zusammenhängen zwischen "Spiritualität", "Naturheilkunde", "Wissenschaft" und dem, was die Menschen als "Realität" erleben. Seit 1995 besuchte ich zu diesen Themen wie schon erwähnt, dann selbst verschiedene Kurse, Seminare, und Fortbildungen.

ich befasse mich ständig mit weiterbildender Literatur und Hinweisen, in diesen Zeiten vor allem noch mehr mit dem Wissen zu Energien und Frequenzen, die uns Menschen beeinflussen und auch gezielt eingesetzt werden können. Ganzheitliche Sichtweisen decken sich mit meinen eigenen Erfahrungen, dass den Menschen am besten geholfen werden kann, wenn sich neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit uraltem Wissen gegenseitig ergänzen.

Autoren bewundere ich viele die, wie ich, gerne eine ganzheitliche Sicht vermitteln. Ich kann unmöglich alle aufzählen. Durch Seminare von Robert Betz (Dipl. Psychologe + Autor) habe ich sicherlich mit am meisten gelernt und übernommen und z.B. Gerald Hüther ist ein Neurobiologe, den ich (neben Einstein ;)) gerne zitiere und bei dessen Büchern einem wahre "Kronleuchter" aufgehen können.

Seit 2011 durfte ich mich zusätzlich auch noch mit der Thematik der sogenannten "Dualseelen" (und auch den Definitionen von Twinflames, Zwillingsflammen, Zwillingsseelen) beschäftigen. Mein Fokus verschob sich von den Gesundheitsthemen wieder mehr auf die Psychologie. Ich kam zum ersten Mal mit "Coaches" in Kontakt und zu der Tatsache, wie wichtig es für die Menschen ist, kompetente Ansprechpartner zu haben - auch für Themen, die weniger bekannt sind, oder für die kein Arzt oder Heilpraktiker zuständig ist. Ich darf behaupten, dass ich inzwischen selbst schon vielen Menschen helfen konnte, dieses komplexe Thema der verschiedenen "Seelenpartner"-Dynamiken zu verstehen und die großartige Möglichkeit zur persönlichen Entwicklung, die dahinter steht, anzunehmen. Wenn ich zurückblicke, gab es kaum ein Ereignis, eine Ausbildung oder ein Erleben, dass mir nicht nützlich gewesen wäre mich zu dem zu entwickeln, was es mir heute ermöglicht auch anderen Menschen sehr umfangreich helfen zu können - auch wenn der Weg dorthin oft steinig war.

Die staatlich anerkannte Ausbildung zum "Psychologischer Berater / Personal Coach" - rundete dann letztendlich das bisher gesammelte Wissen ab und gibt mir die Möglichkeit meinen Klienten auch aus rechtlicher und moderner psychologischer Sicht, Sicherheit bieten zu können.

Diese Ausbildung beinhaltet u.a.: Systemische Beratungsmethoden, NLP, Methoden der kognitiven Umstrukturierung, tiefenpsychologische Aspekte der Beratung und Fallanalyse, Abgrenzung der psychologischen Beratung von der Psychotherapie, Konfliktberatung, Krisenintervention, positive Psychologie, Buddhistische Psychologie, vertiefte Fallarbeit, moderne Kommunikationsformen etc. Der Abschluss befähigt mich laut Zeugnis, psychologische Beratungen zu planen, zu initiieren und durchzuführen.
Dualis

Herkunft: lateinisch: dualis "zweifach", "zwei betreffend", von duo"zwei"

Es gibt viele "Duos" in unserem Leben, die zusammen eine Art Einheit oder Ganzheit ergeben
und unser Leben funktioniert am besten, wenn wir diese in Balance bringen:
Einatmen- Ausatmen
Körper - Seele
Verstand - Herz
Aktivität - Entspannung
Geben - Empfangen
Flexibilität - Struktur
Leichtigkeit - Verwurzelt sein
Kompromissbereitschaft - Grenzen setzen
Grobstoffliches - Feinstoffliches
Wissenschaft - Spiritualität
Licht - Schatten
"Loslasser" - "Gefühlsklärer"
Die Liste könnte noch endlos weiter geschrieben werden,
da wir auf der Erde in der so genannten "Dualität" zu leben haben.

"Dualis Coaching" hat es sich zur Aufgabe gemacht den Menschen zu helfen, ihre ganz persönliche Balance im Leben (wieder) zu finden.
Zurück zum Seiteninhalt